Letzte Nachricht

Donnerstag 23. Juni 2016

Ankündigung Projekte 2018

Liebe Gesellen und Freunde der Casa Calfelor! Vom 25. Juni bis zum 02. Juli gibt es einen Arbeitseinsatz fuer die Casa Calfelor in Timisoara. Zugereist werden kann ab dem 23.06., Str. Bontila 12-14. Das diesjaehrige...[mehr]


Verein zum Erhalt der Gesellenherberge in Hermannstadt und zur Förderung europäischer Handwerkstraditionen

Die Idee, einen Verein zu gründen entstand schon im Frühjahr 2007, als einigen Wandergesellen bewusst wurde, dass sie sich in Zukunft mehr um die Herberge kümmern und Projekte organisieren sollten und das neu entstandene Gebrauchsrecht der Gesellenherberge mit den Besitzern klären müssen.

Damit die mit solch einem Projekt verbundenen Pflichten erfüllt werden können und die Herberge auch kommenden Reisegenerationen zu Verfügung steht, wurde am 29. Juni `07 der „Verein zum Er- und Unterhalt der Casa Calfelor Sibiu - Gesellenherberge Hermannstadt - Maison des Compagnons Sibiu“ gegründet, und ist mit der ersten Mitgliederversammlung am 23. Juli `07 bestätigt worden. Auf der Grundlage dieses Vereins ergeben sich Möglichkeiten, die vorher nicht realisierbar gewesen wären.

So kümmert sich dieser um den Erhalt, Unterhalt und Ausbau der Gesellenherberge „Casa Calfelor“. Desweiteren stellt er den Kontakt zwischen den reisenden und rumänischen Handwerkern her, und ermöglicht so einen besseren Austausch und Zusammenarbeit an Projekten.

Somit konnten seit Sommer 2007 Herbergsbaustellen und eine Schauwerkstätten mit vielen teilnehmenden Gesellen und Compagnons in verschiedenen Handwerksberufen realisiert werden. Desweiteren wurden Berufsschulprojekte, Ausstellungen, Konzerte, Informationsabende und Filmvorführungen organisiert und an Festivals teilgenommen.

Der Verein „Casa Calfelor Sibiu“ lädt zum Einen alle traditionell reisenden und einheimischen Handwerksgesellen, sowie an dem Projekt interessierte Menschen dazu ein, dem Verein beizutreten.
Den Gesellen empfehlen wir die Zureise zur Gesellenherberge und das Arbeiten in Hermannstadt und Umgebung.

Für Menschen, die am Projekt interessiert sind: Scheut euch nicht die Gesellen in der Stadt anzusprechen!

Im Namen des Vereins