Letzte Nachricht

Donnerstag 23. Juni 2016

Ankündigung Projekte 2018

Liebe Gesellen und Freunde der Casa Calfelor! Vom 25. Juni bis zum 02. Juli gibt es einen Arbeitseinsatz fuer die Casa Calfelor in Timisoara. Zugereist werden kann ab dem 23.06., Str. Bontila 12-14. Das diesjaehrige...[mehr]


    NACHRICHT

Donnerstag 23. Juni 2016

Abschlussbericht des 10. Sommerprojektes zu Sibiu/Hermannstadt


Und einmal mehr,

Seid gegrüsst werte Gesellen, Freunde und Sponsoren der Casa Calfelor,

 

das 10. Sommerprojekt hat am 28.08. seinen angenehmen Abschluss beim Mittelalterfest in Sibiu gefunden und war trotz einiger Irrungen und Wirrungen eine gelungene Sache. So sei auch gleich zu erwähnen, dass seit der Vereinssitzung der in Cluj-Napoca lebende Compagnon-Schmied Fabien Monastier der neue Vizepräsident der Casa Calfelor ist und die Voko von 2017 schon steht, bzw. um den frd.-freireisenden Steinmetz Wesley und den Compagnon-Tischler Joan erweitert wurde. Doch damit hört es mit den Compagnons noch nicht auf, denn das erste mal in der Geschichte der Casa Calfelor waren mehr fanzösische Handwerksgesellen/gesellinnnen beim Sommerprojekt als die Jahre zuvor, ergo eine nette Überraschung.

Und trotz der eher nicht ganz so grossen Zureisewelle, können wir auf einige interessante Projekte zurückblicken. So wurde das Turmuhrwerk der Stadtpfarrkirche das erste mal seit 2007 wieder auseinandergenommen, aufgearbeitet und gereinigt (was auch bitter nötig war). In dem Sibiuer Stadtteil Selimbar musste eine Treppe gerichtet werden und im beschaulichen Richis konnte sogar eine neue Treppe entstehen, des weiteren waren Schlosser, Schmiede, Steinmetzen, Tischler und auch die Holzbildhauer fleissig am werkeln. Da wurde ein Stadtwappen von Sibiu geschnitzt und kleinere Holzfiguerchen, das Gartentor mit metallener Blatt-Ornamentik fertiggestellt und eingebaut und die Bank aus Naturstein fertiggestellt. Auch wurden auf dem Piata Huet metallene Blätter der Zaunbekrönung und das Schloss des Tores des Teutsch-Denkmals aufgearbeitet und repariert. Die Casa Calfelor war auf den Mittelalter- und Stadtfesten in Bistrita, Medias, Fagaras und Sibiu präsent, wo ebenso tüchtig gearbeitet und auch das eine oder andere Bier geschmort wurde. Ein weiteres Novum war auch, das Errichten eines Holzunterstandes für das Scout-Camp Nocrich und das geben diverser Workshops durch die Gesellen für die jungen Pfadfinder, die sich im Schmieden, Holzbildhauerei und Steinmetzerei ausprobieren konnten und möglicherweise hat da auch der eine oder andere einen Wink in die Richtung einer handwerklichen Ausbildung bekommen. Es handelte sich dabei um eine international zusammengesetzte Gruppe und somit um  ein interessantes Begegnungsprojekt!

Und zu guter Letzt noch ein grosses fix bedankt an alle einheimischen und fremden Gesellen, sowie die Compagnons die dieses Jahr hier mitgeschniegelt haben und dafür Sorge trugen, dass wir ein schönes 10. Sommerprojekt hatten und hoffentlich das auch fuer die naechsten 10 Jahre.

 

Mit kameradschaftlichen Gruss und Handschlag

Clemens, fremd Steinmetz F.BS.